Kitzbüheler Sommerkonzerte

Als sich im Jahr 1978 eine Handvoll musikbegeisterter Idealisten (Dr. Erhard Pfitzner, Gerhard Resch, Wolfgang Peschl, Sebastian Klingler, Margit Reymann, Hugo Bonatti, Friedhelm Capellari und Florian Ebersberg) zusammenfindet um den Verein der Kitzbüheler Musikfreunde zu gründen, geschieht dies vor dem Hintergrund eines wenig bescheidenen, aber umso klarer definierten Zieles:

Kammermusik auf Weltniveau in Kitzbühel.

Die Kitzbüheler Sommerkonzerte sind erschaffen, eine Vision wird Realität.

2017 und damit 40 Jahre später können die Musikfreunde beglückt zurückschauen auf 150 Konzerte und 20.000 Besucher. Allerdings bleibt ihnen auch eine große, verantwortungsvolle Aufgabe: Sie haben ihr Versprechen auch für die Zukunft einzulösen.

  • Obmann: Johannes Gasteiger
  • Obmann Stv. Wolfang Kaiser
  • Kassier: Mag. Sabine Aschaber
  • Schriftführer: Elisabeth Pichler
  • Künstlerischer Leiter Mag. Dr. Herbert Lindsberger
  • Vorstands-/Organisationsteam: Edith Gasteiger, Friedhelm Capellari, Hugo Bonatti


Dank der ehrenamtlichen Arbeit der Mitglieder des Vereins sowie der Partner und Sponsoren (Rehazentrum Kitzbühel, Stadtgemeinde Kitzbühel, Kitzbühel Tourismus, Land Tirol), Förderer, Annoncennehmer im Programmheft, der Künstler und Konzertbesucher ist es möglich, den finanziellen Rahmen überschaubar zu halten.

Was wäre ein Verein ohne die vielen "guten Seelen"?

EIN GROSSER DANK GEBÜHRT DEM GESAMTEN TEAM!